Galloway-Beef Facts

Die zotteligen schottischen Galloways, gehören zu den ältesten Rinderrassen der Welt und stammen ursprünglich aus dem Südwesten Schottlands. Unser Fleisch beziehen wir aber von Schweizer Farmen, auf deren grosszügigen Weiden die Tiere ihr artgerechtes Leben in vollen Zügen geniessen können.>
Dort ernähren sie sich ausschliesslich von Naturfutter, das macht das Fleisch der Tiere besonders würzig und zart.
Tatsächlich ist das Galloway-Beef auch besonders nachhaltig, man könnte die Tiere auch als «Naturschützer im Zottelfell» bezeichnen, denn im Vergleich zu anderen Tieren sind sie eher leicht und schonen mit ihren breiten Klauen die Felder. Sie fördern zudem die Artenvielfalt von Pflanzen und decken die ökologischen Interessen der Allgemeinheit mit den ökonomischen der Landwirtschaft.
Sich für Galloway-Meat zu entscheiden ist also nicht nur eine Frage des Qualitätsbewusstseins: Es bedeutet auch, einen verantwortungsbewussten Umgang mit Tier und der Natur.

Two Spice